Leben in gesunden Beziehungen
(healthy relationships)


Euch aber lasse der Herr wachsen und immer reicher werden in der Liebe untereinander.
1. Tess. 3, 12

 

„Reich werden in der Liebe…“ ist das nicht eine schöne Vorstellung? Es ist ein Grundbedürfnis von uns Menschen, dass wir geliebt werden möchten. Liebe brauchen wir zu einem Leben in gesunden Beziehungen. „All you need is love“ so haben es schon die Beatles gesungen. In der Bibel lesen wir von Gottes Liebe zu uns Menschen und vom Gebot der Nächstenliebe. „Reich werden in der Liebe“ können wir, wenn wir in einer guten Verbindung zu Gott sind.

Der Herr kann es möglich machen, dass die Liebe in uns wächst und wir diese Liebe an den Nächsten weitergeben können. So kann ein Leben in gesunden Beziehungen gelingen.

In Vorträgen und Seminaren erzählen mein Mann und ich davon, wie so ein Leben in gesunden Beziehungen aussehen kann. Wir sprechen als Paar gemeinsam zu Paaren im Rahmen von Vorträgen, Workshops oder Wochenendseminaren. Gerne können Sie uns auch zu einen Ehe- oder Candlelight-Abend einladen.

Über folgende Themen haben wir bereits in verschiedenen Gemeinden gesprochen:

Themen der Vorträge von Christine und Werner Hofmann

  • Humor in der Ehe
  • In guten wie in schlechten Zeiten (Krise/Bewältigung)
  • Frauen sind anders, Männer auch (Bedürfnisse von Mann/Frau)
  • Wie gute Beziehungen gelingen können (Kommunikation/Vergebung)
  • Wie verändere ich meinen Partner? (Kommunikation/Wertschätzung)
  • Schweigen ist Silber. Reden ist Gold (Kommunikation)
  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm (Herkunftsfamilie)

Weitere Themen sind in Absprache mit Christine Hofmann möglich!

Vorträge für Frauen (Frauenabend, Frauenfrühstück etc.)

Themen der Vorträge für Frauen

  • Gesunde Grenzen setzen (Beziehungen)
  • Verstehst du mich? (Kommunikation)
  • Glaube geht durch den Magen (ganzheitliches Leben)
  • Du bist schön! (Hoheslied der Liebe)
  • Du bist ein Königskind! (Selbst-/Nächstenliebe)
  • Wellness für die Seele (Psalm 23)

Referenzen von Willi Büttner und Christian Siegling